Braucht es heute noch engagierte Feministinnen?

Die Stellung der Frau in der Gesellschaft, ihre Anerkennung und Gleichberechtigung, sind keine Naturgesetze. Sie wurden während hundert Jahren von engagierten Frauen erkämpft und erstritten. Der «Treffpunkt» fragt am internationalen Frauentag: «Und heute: braucht es noch engagierte Feministinnen?»

Demonstration am int. Frauenstreiktag.
Bildlegende: Für junge Frauen sind die Errungenschaften selbstverständlich. Keystone / Christoph Ruckstuhl.

Es diskutieren Michèle Binswanger, Bloggerin und Journalistin beim Tages Anzeiger sowie Leiterin Tagesteam online beim Tagi, und Doris Aebi, selbständige Headhunterin für internationale Direktsuche von Führungs- und Fachkräften im Management sowie von Verwaltungsräten.

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Jürg Oehninger