Küssen erlaubt!

Der Kuss ist seit eh und je eine Geste mit grosser Symbolkraft. Zwischen zwei Menschen kann er ihre Liebe zum Ausdruck bringen, er kann aber auch ein Zeichen der Unterwerfung oder gar des Verrats sein. In der Sendung «Treffpunkt» erzählen Hörerinnen und Hörer ihre schönsten Kuss-Erlebnisse.

Knabe küsst Mädchen.
Bildlegende: Heute ist «Tag des Kusses»! Colourbox

Vor ein paar Hundert Jahren hatte der Kuss noch eine rechtsbindende Wirkung. Verlobungen wurden damit besiegelt, Verträge bestätigt, Fehden und Kriege durch Küsse beendet, weiss Christiane Cantauw. Die deutsche Volkskundlerin forschte intensiv nach der Bedeutung von Küssen: «Der Kuss war und ist eine sehr mächtige Geste. Je nach dem, wo man einen Menschen küsst, sind die Aussagen ganz verschieden.»

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Krispin Zimmermann