Mostindien liegt auch in Deutschland

Auch die Deutschen haben ihren Kanton Thurgau: Unser Mostindien ist ihr Apfelparadies in Hessen. Und überhaupt steckt ganz schön viel Schweiz in Deutschland. Die Sendung «Treffpunkt» zeigt überraschende Parallelen auf – etwa zwischen Chur und Trier oder zwischen der Romandie und dem Saarland.

Äpfel am Baum
Bildlegende: Äpfel sind das Bindeglied zwischen dem Kanton Thurgau und dem deutschen Bundesland Hessen. Colourbox

«Halb so gross wie der Friedhof Chicagos, aber doppelt so tot» – das sagen böse Zungen über die deutsche Stadt Hannover. Sie teilt damit den Ruf der Schweizer Stadt Olten, durchschnittlich und langweilig zu sein. Dabei hat die Stadt mehr zu bieten als nur Butterkekse und den als «Prügelprinz» bekannten Ernst August von Hannover.

Trier und Chur gelten beide als die älteste Stadt ihres Landes. Beide waren in römischer Hand und später einflussreiche Bischofssitze. Anders als Chur ist Trier heute beliebtes Ziel chinesischer Touristen – sie besuchen in Scharen das Geburtshaus von Karl Marx.

Das Saarland gilt als die Romandie Deutschlands. Wegen der Nachbarschaft zu Frankreich wird dort das gute Essen und der gute Wein mit Hingabe gepflegt. Fleiss gehört dafür angeblich nicht unbedingt zu den Tugenden der Saarländer. Ob's stimmt? Der «Treffpunkt» liefert die Antwort.

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Anna Wepfer