Touristen in der Schweiz – was guckst du?

Für die Einheimischen in Zermatt ist die Kirchenbrücke längst die «Japaner Brücke». Es gibt fast keinen beliebteren Punkt, um den Berg der Berge zu fotografieren. Für die Chinesen wiederum ist wichtig, dass der Himmel nicht stahlblau ist – zu langweilig.

Während Touristen ihren Blick auf die Schweizer Sehenswürdigkeiten werfen, schaut der «Treffpunkt» auf die teils liebenswürdigen, teils schrulligen Eigenheiten der Touristen. Warum wechseln in der Bahn nach Wengen im Berner Oberland plötzlich alle auf die rechte Seite?

Warum wird das Luzerner Löwendenkmal schon mal mit dem russischen General Suworow in Verbindung gebracht – was so schräg wie grundfalsch ist? Der «Treffpunkt» hat die Antworten darauf – und die Geschichten dahinter.

Was für Situationen haben Sie schon beobachtet – wann konnten Sie sich ein Schmunzeln nicht verkneiffen? Schreiben Sie unten ins Kommentarfeld.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Fredy Gasser