50 Jahre unlautere Werbung

  • Samstag, 13. Mai 2017, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 13. Mai 2017, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 13. Mai 2017, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 13. Mai 2017, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 14. Mai 2017, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 14. Mai 2017, 4:32 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 14. Mai 2017, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 14. Mai 2017, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 14. Mai 2017, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Plakate und Spots versprechen den Kundinnen und Kunden manchmal das Blaue vom Himmel. Oder verstossen gegen Sitten und guten Geschmack. Damit die Werbebranche nicht übertreibt, hat sie vor 50 Jahren selber die Lauterkeitskommission ins Leben gerufen.

Ein Briefkasten eines Mehrfamilienhauses mit einem «STOPP bitte keine Reklame in diesen Briefkasten»-Kleber.
Bildlegende: Ein Briefkasten eines Mehrfamilienhauses mit einem «STOPP bitte keine Reklame in diesen Briefkasten»-Kleber. Keystone

Das Publikum hat sich an vieles gewöhnt: Die Werbung ist heute schriller, dröhnender und tendenziell sexistischer geworden. Trotz gesellschaftlichem und kulturellem Wandel stört sich so mancher an gewissen Werbeaussagen. Dann können er oder sie sich an die Lauterkeitskommission wenden. Die Kommission ist auch offen für die Wirtschaft: Macht ein Konkurrent Werbung für sein Produkt und die Aussagen sind falsch, schreitet auf Verlangen die Kommission ein.

Moderation: Massimo Agostinis, Redaktion: Massimo Agostinis