Rettungspaket für die UBS: ist fünf Jahre danach alles besser?

  • Samstag, 12. Oktober 2013, 8:17 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 12. Oktober 2013, 8:17 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 12. Oktober 2013, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 12. Oktober 2013, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 13. Oktober 2013, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 13. Oktober 2013, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 13. Oktober 2013, 11:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 13. Oktober 2013, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 13. Oktober 2013, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Am 16. Oktober 2008 schnürten Bund und Nationalbank ein gigantisches Hilfspaket für die UBS, um einen Konkurs der Grossbank zu verhindern. Fünf Jahre später stellt sich die Frage: Hat die Schweiz genügend Lehren daraus gezogen? Sind die beiden Grossbanken heute wirklich sicherer? TREND fragt nach.

In einem Punkt war man sich damals rasch einig: die Schweiz soll nie mehr eine Grossbank retten müssen. Nie mehr soll eine Bank «too big to fail» sein, dass sie bei einem Konkurs die ganze Schweizer Volkswirtschaft mit in den Abgrund reissen würde. Die Behörden haben die Bankenregulierung entsprechend verschärft, die Grossbanken haben ihr Geschäftsmodell angepasst und mehr Sicherheiten eingebaut. Doch reicht das? TREND fragt nach bei Experten, ob die Grossbanken mittlerweile robust genug sind, und ob man sie im nächsten Krisenfall tatsächlich geordnet in den Konkurs schicken könnte. Wirtschaftsprofessor Manuel Ammann, Ökonom Rudolf Strahm und Wirtschaftsrechtsprofessor Peter V. Kunz sind sich einig, dass die Schweiz noch längst nicht am Ziel ist. Es brauche sowohl im Inland wie auch im Ausland weitere Massnahmen, um das «too big to fail»-Problem effektiv zu lösen.

Beiträge

  • US-Finanzstreit überschattet IWF-Herbsttreffen

    Die Politiker in den USA streiten sich in diesen Tagen über ein neues Budget und über die Erhöhung der Schuldenobergrenze. Zwar bieten die Republikaner an, die Schuldengrenze vorübergehend anzuheben - um die aktuelle Krise zu entschärfen.

    Trotzdem: Die Aktienmärkte bleiben nervös und der Finanzstreit überschattet auch das Herbsttreffen des Internationalen Währungsfonds. - Wie gross sind denn die Sorgen über die Finanzprobleme der USA?

    Thomas Oberer im Gespräch mit Maren Peters

  • Janet Yallen soll neue FED-Chefin werden

    Ende Januar soll Janet Yellen die Leitung der amerikanischen Notenbank FED übernehmen. US Präsident Obama hat sich für sie entschieden - als Nachfolgerin von Ben Bernanke. Wer ist die Frau, die schon bald über den Dollar wacht und deren Worte die Börsen weltweit beeinflussen können?

    USA-Korrespondent Beat Soltermann

  • 5 Jahre nach der UBS-Rettung: Wie sicher sind die Grossbanken?

    16. Oktober 2008: Dieser Tag ist in die Geschichtsbücher der Schweiz eingegangen. Es ist der Tag, an dem die Schweiz die UBS retten musste.

    Bund und Nationalbank präsentierten vor gut fünf Jahren ein 60-Milliarden-Dollar-schweres Massnahmenpaket: Sie wollten verhindern, dass die UBS Konkurs gehen und dabei gleich die gesamte Schweizer Volkswirtschaft mit in den Abgrund reissen könnte. - «Trend» fragt: Ist die Gefahr, dass die Schweiz wieder einmal eine Grossbank retten muss, inzwischen gebannt?

    Eveline Kobler

Autor/in: Eveline Kobler, Moderation: Thomas Oberer, Redaktion: Thomas Oberer