Livesendung aus der Biberegg in Rothenthurm

Die Sendung «Zoogä-n-am Boogä» ist zu Gast im Restaurant Biberegg in Rothenthurm SZ. Beat Tschümperlin begrüsst sechs Musikformationen, die alle einen Bezug zum bekannten Ländlermusiklokal Biberegg haben.

Restaurant Biberegg in Rothenthurm SZ.
Bildlegende: Restaurant Biberegg in Rothenthurm SZ. zvg

Seit Jahrzehnten hat im Rothenthurmer Restaurant Biberegg die Volksmusik einen festen Platz. Grössen wie Carlo Brunner oder Fritz Dünner erlebten ein paar ihrer ersten Auftritt in der Biberegg, was ihnen die Türen zum Einstieg in die Ländlerszene öffnete.

Als grosser Förderer der Ländlermusik gilt der legendäre Biberegg-Wirt Sebi Reichmuth, der vor wenigen Tagen den 80. Geburtstag feiern konnte.

Folgend Formationen treten in der Sendung «Zoogä-n-am Boogä» auf:

  • Das Akkordeonduo Martin Suter jun. und sen. aus Rothenthurm gehört zu den virtuosesten Akkordeonduos der Schweiz.
  • In der Kapelle Reichmuth spielt der Hausherr Sebi Reichmuth an der Handorgel in der klassischen Innerschweizer Besetzung mit Bläser, Handorgel, Klavier und Kontrabass. Sebi Reichmuth spielte zu Lebzeiten seines Bruders Meiri über Jahrzehnte im Handorgelduo Gebrüder Reichmuth.
  • Im Quartett Waschächt sind mit Frowin Neff, Remo Gwerder, Ueli Stump und Carlo Gwerder vier hochkarätige Musiker in einer neuen Kapelle vereint, welche ihre Einflüsse aus verschiedenen andern Formationen einbringen.
  • Die Musikgruppe Ländler-Wurlitzer pflegt ein breites Repertoire von traditioneller Ländlermusik bis zu Oberkrainer. Dazu kommt das ungewohnte Zusammentreffen des Innerschwyzer- und Bernerstils. In der Radiosendung spielt bei Ländler-Wurlitzer als Gast der renommierte Bläser Bruno Syfrig.
  • Die Handorgel- & Schwyzerörgeliformation Gebrüder Gwerder sorgt mit urchigen und runden Innerschweizer Tänzen für Stimmung.
  • Der Jodlerklub Rothenthurm ist bekannt für seine gepflegten Jodelinterpretationen. Der Juniorchef des Gastgeberrestaurants Biberegg, Sebi Reichmuth jun., singt selber im Klub mit.

Die vielseitigen musikalischen Beiträge werden durch Gesprächsgäste abgerundet, welche diverse Anekdoten rund um das Restaurant Biberegg und den legendären Wirt Sebi Reichmuth sen. erzählen.

Die Veranstaltung ist öffentlich - der Eintritt ist frei. Reservationen unter 041 838 12 30.

Gespielte Musik

Moderation: Beat Tschümperlin, Redaktion: Beat Tschümperlin