Italiens Kulturgüter – ein Schatz, aber auch eine Bürde

  • Mittwoch, 28. Juni 2017, 10:17 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 28. Juni 2017, 10:17 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 28. Juni 2017, 11:47 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 28. Juni 2017, 15:47 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 1. Juli 2017, 9:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 1. Juli 2017, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. Juli 2017, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. Juli 2017, 7:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. Juli 2017, 11:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 2. Juli 2017, 21:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Das Kolosseum in Rom, die Uffizien in Florenz, die Rialto-Brücke in Venedig: Italien ist reich an Kulturgütern, verfügt weltweit über die meisten Kulturschätze und Unesco-Weltkulturgüter. Doch dieser Schatz ist auch eine grosse Bürde, er will unterhalten werden. Für das klamme Italien ein Dilemma.

Zu sehen ist das Kolosseum in Rom, eines der berühmtesten Kulturgüter Italiens.
Bildlegende: Das Kolosseum in Rom, eines der berühmtesten Kulturgüter Italiens. Keystone

Eine Frage, die sich stellt: Was soll man angesichts der knappen Finanzen erhalten, was nicht? Italien-Korrespondent Franco Battel erzählt.

Autor/in: Romana Costa