Cabaret Rotstift: Da simmer nomal

Bonus: Ein Abend mit dem Cabaret Rotstift

Medium: DVD
Dauer: 180 Min.
Original: Schweizerdeutsch
  • CHF 37.90
  • Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 3 Werktagen.
  • Bestellen

Im November 1954 stand das Cabaret Rotstift zum ersten Mal auf der Bühne. In kürzester Zeit war das Trio bekannt bei Jung und Alt, und prägte dann 50 Jahre lang die Schweizer Kabarett-Szene nachhaltig.
Im Gespräch mit Sandra Studer erzählen Werner von Aesch, Jürg Randegger und Heinz Lüthi von der legendären Cabaret-Rotstift-Zeit und zeigen ihre Lieblings-Programmausschnitte:
Gseit isch Xeit
Häppi länding!
Les connaisseurs
Oh Chalberwald
Oh Morgerot!
Skilift
Let it be, Jimmy!
Jass-Sketch
Die Zähtuusigst
Nöd schlächt, hä!?
Grand Prix
Du Karli...
Me sött
Ebenfalls auf dieser DVD enthalten ist das Programm "Da simmer nomal". Mit flotten Sprüchen und zügigen Nummern fühlen die drei Kabarettisten Werner von Aesch, Jürg Randegger und Heinz Lüthi dem typisch schweizerischen auf den Zahn.
Das Cabaret Rotstift probt für die Jubiläumsparty. Aber noch sind sich die drei Herren nicht einig, mit welcher Nummer sie anfangen wollen. Was lässt sich mit dem reichen Requisitenfundus machen? Welche Nummer hätte man schon immer gerne gespielt?
Werner von Aesch möchte Jimmy Muff, den legendären Urvater aller Harry Haslers, nochmals bringen. Jürg Randegger ist mehr für das lyrisch Besinnliche. Heinz Lüthi sucht derweil Sponsoren für die Party. Aber dann ergibt ein Spruch den nächsten und so können alle drei beweisen, was noch immer in ihnen steckt.
Wer aber einen simplen Zusammenschnitt alter Nummern erwartet, liegt falsch. Jürg und Heinz bieten eine exzellente Techno-Nummer, während Werner mit Sinatra und Elvis brilliert. Damit schafft es das Cabaret Rotstift wieder einmal, Bewährtes und Neues zu verbinden, und gleichzeitig Jung und Alt zu unterhalten.