Das Wunder vom Piz Beverin

Ein Kristallsucher kämpft um sein Leben

Medium: DVD
Dauer: 50 Min.
Original: Schweizerdeutsch
Produktion: 2012
Bildformat: 16:9
Das Wunder vom Piz Beverin

Der Kristallsucher Patrik Stalder gerät am Piz Beverin in einen Felssturz. Wie durch ein Wunder kann er sich im steilen Hang halten und bleibt schwerverletzt liegen. Niemand kann seine Hilferufe hören. Zuhause wartet auch niemand auf ihn. Bei Regen, nächtlichen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, ohne Wasser und Nahrung und nur dürftig bekleidet, beginnt für Patrik Stalder ein über 50 Stunden lang dauernder Kampf ums Überleben.

«So etwas kann man eigentlich gar nicht überleben», werden die Ärzte später sagen. «Dass er es schaffte, verdankt er seiner inneren Haltung», so der Leiter des Care-Teams des Kantonsspitals Chur.

Im «DOK»-Film «Das Wunder vom Piz Beverin» erlebt der Zuschauer mit, wie Patrik Stalder am Piz Beverin verunfallt und wie er aus seiner - nach menschlichem Ermessen - aussichtslosen Lage mit dem Leben davonkommt.