Der gute Gott von Manhattan

von Ingeborg Bachmann

Medium: 2 CDs
Dauer: Ca. 90 Min.
Original: Schweizerdeutsch/Deutsch
Der gute Gott von Manhattan

Originalhörspiel von Ingeborg Bachmann

• 7. November 2013: 40. Todestag von Ingeborg Bachmann
• 1959 mit dem renommierten Hörspielpreis der Kriegsblinden ausgezeichnet

Vor einem New Yorker Gericht wird ein Mörder verhört, zu dessen Opfern Jennifer gehört. Der Täter, der sich selber ‹Der gute Gott von Manhattan› nennt, erzählt nun die Geschichte von Jan und Jennifer, die beinahe das Glück einer vollkommenen Liebe erfahren hätten. Ein Zustand, der das Liebespaar aus der Welt katapultiert und zugleich zu einer Bedrohung für den normalen Lauf der Dinge gemacht hätte. Grund genug für den Angeklagten, die Liebenden in die Luft zu sprengen. Jan entgeht allerdings dem Anschlag, da er sich für einen Augenblick der Beziehung entzogen, alleine einen Drink genommen und Zeitung gelesen hat.

Helfershelfer des ‹guten Gottes› sind die Eichhörnchen Billy und Frankie. Sie werden als falsche Liebesboten benutzt und bereiten die Vernichtung der Liebenden vor.

Ingeborg Bachmanns grosses Thema – die Schuld der Männer am Tod der sie liebenden Frauen – klingt hier zum ersten Mal an.

Über die Autorin:
Die österreichische Schriftstellerin Ingeborg Bachmann (1926–1973) zählt zu den bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen und Prosaschriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts.

ISBN: 978-3-85616-603-8