Der Herr Ornifle von Jean Anouilh

Der Herr Ornifle von Jean Anouilh

Medium: 2 CDs
Dauer: 1 Std., 31 Min.
Original: Deutsch
Produktion: 1967
Der Herr Ornifle von Jean Anouilh

Durch Betrug und Bluff schafft Herr Ornifle den Aufstieg vom erfolglosen Lyriker zum gewandten, gut honorierten Chanson- und Allesschreiber. Ohne Schwierigkeiten verfasst er zwischen zwei Schäferstündchen einen frivolen Schlager für das Showgeschäft und einige rührende Strophen über das Jesuskind. Ist er einer Geliebten überdrüssig, so gibt er sie samt Baby an einen anderen weiter. Eines Tages taucht sein unehelicher Sohn Fabrice, ein junger Arzt, auf und will seinen Vater erschiessen.
Mitwirkende: Graf Ornifle de Saint Oignon: Hans Joachim Kulenkampff; Fabrice, sein natürlicher Sohn: Urs Bihler; Machetu, sein Freund: Otto Mächtlinger; Die Gräfin, seine Frau: Anne-Marie Blanc; Mademoiselle Supo, seine Sekretärin: Maria-Magdalena Thiesing; Nenette, seine Haushälterin: Gertrud von Bastineller; Marguerite, Verlobte von Fabrice: Andrea Jonasson; Pater Dubaton: Fritz Schulz; Professor Galpin: Willy Birgel; Doktor Subites: Joachim Ernst; Reporter: Jürgen Grützmann; Stimme des Hoteliers: Rudolf Hofmann

Regie: Hans Hausmann

Jean Anouilh (1910–1987) war einer der bedeutendsten Dramatiker und Theaterautoren des 20. Jahrhunderts. In mehr als dreissig Theaterstücken stellte er sein Talent unter Beweis.