Der schwarze Hecht

Medium: DVD
Dauer: 140 Min.
Original: Schweizerdeutsch
Der schwarze Hecht

Musikalische Komödie - Aufzeichnung aus dem Corso-Theater Zürich des Jahres 1981
Fabrikant Oberholzer ist sechzig. Gattin Karline und Tochter Anna empfangen die Gäste, die zum Festessen mit Hecht als Hauptgang eingeladen sind. Da droht die Feier durch den Auftritt eines weiteren Gastes zu platzen - es ist Alois, der zum Zirkusdirektor Obolski avancierte Bruder des Jubilars, der unerwartet mit seiner Gattin Iduna erscheint. Moral und Massstäbe der bürgerlich-wohlanständigen Verwandtschaft geraten durcheinander, die langweilige Feier wird zur turbulenten Zirkusschau. Nach vielen Verwirrungen kommt das Happy-End - obwohl der Hecht in der Pfanne schwarz verbrannt ist.
Regie: Rolf Lansky, Produzent: Edi Baur, Bildregie: Ettore Cella
Darsteller: Ruedi Walter, Margrit Rainer, Inigo Gallo, Ines Torelli, Jörg Schneider, Max Röthlisberger, Irène Camarius, Maria Walpen u.v.a.
Sprache: Schweizerdialekt
Specials: Historische Hintergründe über die Entstehung des Bühnenstücks - Interview mit Edi Baur und Ines Torelli - Es ging ein Lied um die Welt "O mein Papa!" - Biographie von Paul Burkhard - Gegenüberstellung mit der Corso-Aufführung von 1966