Die kleine Niederdorfoper

Medium: CD
Dauer: 1 Std. 19 Min.
Original: Schweizerdeutsch
Produktion: 1978
Die kleine Niederdorfoper

Musikalisches Lustspiel in drei Akten von Walter Lesch
Neufassung von Max Rüeger und Werner Wollenberger
Musik von Paul Burkhard
Im Zürcher Niederdorflokal «Lämmli» begegnen wir den Träumen, Sehnsüchten und Sorgen von einfachen Bürgern, kleinen Ganoven und leichten Damen, die sich zufällig oder absichtlich dort treffen. Ein Sittengemälde der 50er-Jahre, das mit sprühendem Witz und mitreissenden Ohrwürmern jedes Publikum zu begeistern vermag.
Mitwirkende: Moderation: Walter Andreas Müller; Bäuerlein Heiri: Ruedi Walter; Serviertochter Irmeli: Margrit Rainer; Künstlerin Olly Moreen: Ines Torelli; Künstler André: Inigo Gallo; Röbeli Meier: Jörg Schneider; Margrit Baumann: Valerie Steinmann; Schaggi Baumann: Peter W. Staub; Ruthli Baumann: Fay Kaufmann; Polizist Bruno: Peter Holliger; Polizist Müller: Paul Bühlmann; Frau Strobel: Elsbeth von Lüdinghausen; Gauner: Edi Huber, Nicolai Mylanek, Vincenzo Biagi; Damen vom Milieu: Monika Kälin, Lea Wyler, Ruth Bannwart; Herr Wiederkehr: Kurt Biggert; Gottfried: Ernst Stiefel; Frau von Gottfried; Lee Ruckstuhl; Hagenbuch: Max Röthlisberger