einfachluxuriös - zwei Frauen unterwegs

Namibia - Malta - Hongkong

Medium: DVD mit 3 Sendungen
Dauer: 130 Min.
Original: Schweizerdeutsch
einfachluxuriös - zwei Frauen unterwegs

Namibia:
Unendliche Weiten, grandiose Landschaften, abenteuerliche Wüste und eine faszinierende Tierwelt: Namibia ist Afrika pur. Nur wenige Orte bieten so viel Wildnis und Ursprünglichkeit. Das Land ist grösser als Deutschland und Grossbritannien zusammen, zählt aber nur 1,8 Millionen Einwohner und ist damit eines der am dünnsten besiedelten Länder der Welt.
Die "Tagesschau"-Moderatorin Katja Stauber kennt Namibia noch aus ihrer Kindheit. Sie besuchte den Kindergarten in Windhoek, wo ihre Grossmutter während 20 Jahren die Wäscherei der deutschen Schule leitete. Mehr als 30 Jahre später geht sie auf Spurensuche - und wird dabei fündig.
Als Luxustouristin übernachtet sie in traumhaften Lodges und leistet sich eine exklusive Safaritour im tierreichen Etosha Nationalpark. In Sossusvlei schwebt sie über die grössten Dünen und begiesst ihre erste Ballonfahrt mit einem Champagnerfrühstück in der Wüste. In der Hauptstadt Windhoek trifft sie die Designerin Sweetness Ndwanda-Mubita.
Monika Schärer ist als Backpackerin unterwegs, was in Namibia gar nicht so einfach ist - öffentlichen Verkehr gibt es praktisch nicht. Dafür entdeckt sie auf ihrer Reise fantastische Felsmalereien im Damaraland. Im Norden besucht sie eine Familie der immer noch traditionell lebenden Himbas und erfährt dabei, weshalb sich hier verheiratete Frauen ganz offiziell einen Liebhaber halten dürfen. "Penduka" (wacht auf!) nennt sich ein Selbsthilfeprojekt von schwarzen Frauen aus dem Township Katutura in Windhoek - und es funktioniert - eine Erfolgsgeschichte.
Gemeinsam wagen die beiden Frauen ihren ersten Gleitschirmflug über den Sanddünen der Namib Wüste. Und auf der Grosskatzenfarm Amani lassen sich die beiden auf einen Flirt mit einem Geparden ein.
Malta:
Malta, der sonnige Inselstaat mit über 7000 Jahren Geschichte, faszinierte nicht nur die Kreuzritter, sondern auch die beiden reisenden Frauen in der Sendereihe "einfachluxuriös". Monika Schärer erkundet die einfache Seite der beiden Mittelmeerinseln Malta und Gozo, während Denise Biellmann ihr Debut als luxuriös reisende Moderatorin gibt.
Die einfach reisende Monika Schärer trifft den Strassenputzer John, der auch "King of Gozo" genannt wird, sie wird von der Ehefrau eines Buschauffeurs in die Kunst des "Bus-putzens" eingeweiht, und die schillernde Vollblutpolitikerin und stellvertretende Sozialministerin Dolores Christina zeigt ihr, wie "luxuriös" arme Familien in Malta vom Staat untergebracht werden.
Die Luxusreise bringt Denise Biellmann zum Marquis de Piro, der den mit wertvollen Antiquitäten vollgestopften Stadtpalais seiner Vorfahren in Valetta bewohnt und der sie zur geheimen Ritterschlagung des Malteserordens mitnimmt. Denise trifft unter anderem auch die schöne Sängerin Ira Losco, die letztes Jahr den zweiten Platz am Concours d'Eurovision erreichte und auf Malta momentan der angesagteste Star ist.
Hongkong:
Hongkong ist die "City of Life", behauptet die südchinesische Metropole ganz unbescheiden von sich selbst. Und tatsächlich: Die faszinierende Mischung von chinesischer Tradition und westlichem Lifestyle bringt das Leben in der südchinesischen Hafenstadt förmlich zum Vibrieren.
Während im Zentrum die Kathedralen des Geldes unaufhörlich in den Himmel wachsen, leben die Fischer auf Cheng Chau Island noch in einfachsten Verhältnissen. Während die Yuppies mit ihren teuren Autos durch die Stadt rasen, müssen andere ihr Nachtlager auf der Strasse aufschlagen.
Monika Schärer und Stéphanie Berger erleben die pulsierende Metropole im Süden Chinas auf zwei verschiedene Arten: Einmal als Rucksackreisende, einmal als Luxustouristin.
Stéphanie Berger hat das Luxuslos gezogen: Sie lässt sich im Rolls Royce durch die Stadt chauffieren, begleitet die 34-jährige Multimillionärin Katie Kan zum Wakeboarden und erfährt von ihr Erstaunliches über die Lebenseinstellung der jungen Reichen in Hongkong.
Monika Schärer reist einfach, ihr Budget reicht nur für ein fensterloses Zimmer, dafür fährt sie auf einem traditionellen chinesischen Fischerboot aufs Meer hinaus und macht einen Ausflug nach Lantau Island, wo bereits an der Zukunft von Hongkong gebaut wird.
Dank eines Zuschauerwunsches per Internet trifft Ex-Miss-Schweiz Stéphanie Berger auf Ex-Miss-Hongkong Ho Yan Mok - und erlebt dabei eine Überraschung.
Bildformate: Namibia/Malta: 16:9 / Hongkong: 4:3