Geht dem Wind die Luft nie aus?

Von Mario Slongo und Roland Jeanneret

Medium: Buch
Seitenzahl: 176
Original: Deutsch
Produktion: 2011
  • CHF 30.80
  • Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
  • Bestellen
Geht dem Wind die Luft nie aus?

Mit einer Auswahl seiner besten Beiträge beleuchtet der Radio-Wetterfrosch spannende Wetterthemen. In bekömmlichen Portionen berichtet Mario Slongo über meteorologische Zusammenhänge und spannt zugleich den Bogen zu kulturellen, gesellschaftlichen oder historischen Hintergründen – mit oft kuriosen Ereignissen. Ein höchst informativer wie vergnüglicher Ausflug, der uns den Wetter-Alltag von einer einzigartigen Seite zeigt.

«Ein unterhaltsames und lehrreiches Kaleidoskop an Fakten und Emotionen. Mario Slongo ist nicht nur Naturwissenschaftler und leidenschaftlicher Meteorologe, sondern auch ein begnadeter Geschichtenerzähler.» Thomas Bucheli, Redaktionsleiter SF Meteo

Mario Slongo ist seit 1988 und über 1100 Sendungen Wetterfrosch bei DRS 1. Er stammt aus Buchs SG, studierte in Bern Chemie, Physik und Meteorologie und schloss sein Studium mit dem Doktorat in Chemie ab. Bis vor kurzer Zeit war er für eine Bau-Chemikalienfirma als Bereichsleiter der Forschung und Entwicklung verantwortlich. Im Jahr 2006 erhielt er von der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg den Ehrendoktor in Anerkennung seiner Tätigkeit als Radio-Wetterfrosch. Mario Slongo lebt in Tafers FR, wo er auch seine eigene Wetterstation betreibt.

Roland Jeanneret arbeitet seit über 30 Jahren als Journalist und Moderator bei Radio und Fernsehen und wurde einem grossen Publikum als die «Stimme der Glückskette» bekannt. Er ist Autor und Mitautor von mehreren Büchern, u. a. «Wo findet denn das Wetter statt?», leitete die DRS-Sommeraktion «Wätterwiiser» und betreute längere Zeit das Fachgebiet «Weltraum». Jeanneret war erster Pressestelle-Leiter der Universität Bern und Gründungsmitglied des Klubs der Wissenschaftsjournalisten.

Sprache: Deutsch
Erscheinung: 2011
176 Seiten, gebunden