Hohler, Franz

Aus der Reihe Sternstunde Kunst

Medium: DVD
Dauer: 65 Min.
Original: Schweizerdeutsch
Untertitel: Untertitel Deutsch
Produktion: 2013vWenn Franz Hohler in Zürich Oerlikon aus dem Fenster schaut, sieht er in der Ferne einen einzigen Berg: den Säntis. Noch nie war er dort. Kurz vor seinem 70. Geburtstag lädt Tobias Wyss, Freund und Filmregisseur, Hohler zu einer filmischen Reise ein: auf den Säntis. Ein Geburtstagsfilm in Erstausstrahlung. Unterwegs zum Säntis erzählt Franz Hohler aus seinem Leben und macht überraschende Begegnungen mit Menschen aus seinem privaten und beruflichen Leben. Geschichten, Texte, Lieder und Auftritte dieses «literarischen Allgemeinpraktikers» schieben sich immer wieder in die Wanderung. Entstanden ist das Porträt eines politisch engagierten und populären Schriftstellers, der der Schweiz aus dem Herzen und ins Gewissen redet. Seine Texte und Lieder - etwa «Bärndütsche Gschichtli», «Es si alli so nätt» oder das «Restrisiko» sind zum Volkskulturgut geworden. Ihr Schöpfer hat am 1. März 2013 seinen 70. Geburtstag gefeiert.
Bildformat: 16:9
  • CHF 32.90
  • Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 3 Werktagen.
  • Bestellen
Hohler, Franz

Wenn Franz Hohler in Zürich Oerlikon aus dem Fenster schaut, sieht er in der Ferne einen einzigen Berg: den Säntis. Noch nie war er dort. Kurz vor seinem 70. Geburtstag lädt Tobias Wyss, Freund und Filmregisseur, Hohler zu einer filmischen Reise ein: auf den Säntis. Ein Geburtstagsfilm in Erstausstrahlung.
Unterwegs zum Säntis erzählt Franz Hohler aus seinem Leben und macht überraschende Begegnungen mit Menschen aus seinem privaten und beruflichen Leben. Geschichten, Texte, Lieder und Auftritte dieses «literarischen Allgemeinpraktikers» schieben sich immer wieder in die Wanderung. Entstanden ist das Porträt eines politisch engagierten und populären Schriftstellers, der der Schweiz aus dem Herzen und ins Gewissen redet. Seine Texte und Lieder - etwa «Bärndütsche Gschichtli», «Es si alli so nätt» oder das «Restrisiko» sind zum Volkskulturgut geworden. Ihr Schöpfer hat am 1. März 2013 seinen 70. Geburtstag gefeiert.