Im diefschte Glaibasel um 1870–1880

von Theobald Baerwart

Medium: 2 CDs
Dauer: 2 Std., 37 Min.
Original: Schweizerdeutsch
Produktion: 2009
  • CHF 34.00
  • Auslieferung erfolgt in der Regel innert 7 bis 10 Werktagen.
  • Bestellen
Im diefschte Glaibasel um 1870–1880

Gelesen von Urs Bihler.

Mit seinen Jugenderinnerungen an die 1870er- und 1880er-Jahre in Kleinbasel schrieb sich Theobald Baerwart in die Herzen der Basler und Baslerinnen. Seine humorvollen Geschichten aus dem von Kleinbürgertum und Arbeiterschaft geprägten Stadtteil, der am Rand noch viele ländliche Züge hatte, sind einzigartig.

CD 1

1. Vo zwaierlai Basel und vom Wilde Viertel, 17:03
2. Gartefäscht, 1:06
3. Vo de Glorestross an Muulbeeriwäg, 12:52
4. Indianerlis, 1:43
5. Der Kauderli, 19:50
6. D’Lange-n-Erle, 1:17
7. Alti Liebi roschtet nit, 8:55
8. Der Saildänzer, 8:32
9. Bindelitag, 0:42
10. Wie mir gspertlet hän, 6:15

CD 2

1. An der Wise, 0:41
2. D‘ Wise, 12:37
3. Die nautische Spiel, 8:09
4. Am Rhywäg, 1:08
5. Der Rhy, 7:02
6. Der Häre kunnt, 1:06
7. S'Lied vom Vogel Gryff, 1:21
8. Vom Vogel Gryff, 12:25
9. Z‘ Fasnacht, 1:59
10. E Fasnachtszigli, 21:37
11. Am Fasnachtsdonnschtig demorge, 0‘:56
12. My Bummel, 9:43

Regie: Buschi Luginbühl