Schöni Uussichte

Staffel 2 mit Folgen 14 - 26

Medium: Doppel-DVD
Dauer: 325 Min.
Original: Schweizerdeutsch
Bildformat: 16:9
  • CHF 16.90
  • Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 3 Werktagen.
  • Bestellen
Schöni Uussichte

Folge 14: Lust auf un baño
Sophie macht Carlos einen Vorschlag: Sie sollten ihre sexuellen Spannungen entschärfen, indem sie ein einziges Mal miteinander schlafen. Doch kaum hat Sophie dies gesagt, bereut sie es auch schon wieder.
Nelly ärgert sich darüber, dass Hugo die Suche nach einem Architekten mutwillig verzögert. Weil sie nicht zum 100. Mal darüber diskutieren will, attackiert sie seinen wunden Punkt - und behauptet, er sei zu dick.
Während Juanito dem verunsicherten Hugo eine Diät zur Gewichtsreduktion vorschlägt, entwickelt Kiki ein eigenes Fitnessprogramm, das sie an Hugo ausprobieren und anschliessend weltweit vermarkten will: Kikinetics.

Folge 15: El Canto de Kiki
Der unvergessene deutsche Schlagersänger Jochen Peters, der in Palma eine Bar betreibt, will Kiki für sein Prominenten-Karaoke gewinnen. Kiki hat zwar noch nie öffentlich gesungen - aber sie traut sich das locker zu.
Während Jochen Peters auf das Vorsingen von Kiki wartet, entdeckt er das komische Talent von Juanito. Doch kaum versucht dieser, mit Absicht lustig zu sein, lacht keiner mehr.
Sophie hält sich von Carlos fern, um ihm nicht zu verfallen - und Hugo befürchtet, dass Nellys längst vergangene Schwärmerei für Jochen Peters bei der persönlichen Begegnung wieder aufflammt.

Folge 16: El Perfume der Liebe
Als Sophie sieht, wie liebevoll Carlos seine alte Freundin Ana tröstet, sinnt sie auf Rache: Sie erwidert die Avancen seines ewigen Rivalen Raúl und landet plötzlich in einer Affäre, die sie gar nie wollte.
Auf Druck von Nelly sucht Hugo endlich einen Architekten. Als dieser sich als Hochstapler entpuppt, wird Nelly wütend: Einmal mehr hat ihr Mann versucht, den Hausbau mit einem plumpen Trick zu verzögern!
Kiki beschliesst, ihren klingenden Namen zu vermarkten: Mit Hilfe von Juanito entwickelt sie ihr eigenes Parfum. Obwohl er über die «absolute Nase» verfügt, traut sie ihm nicht - und pfuscht dem Meister heimlich ins Handwerk.

Folge 17: Motivación verleiht Flügel
Sophie motiviert Juanito zu Höchstleistungen - und staunt, als es funktioniert. Bis sie erfährt, dass Juanitos wundersame Wandlung einem Mittelchen zu verdanken ist, das Carlos ihm heimlich verabreicht hat.
Nelly verlangt von Hugo, sich an Juanito ein Beispiel zu nehmen - und sich zum Guten zu verändern. Aus eigener Kraft schafft Hugo dies zwar nicht. Aber er kriegt mit, dass Carlos über eine Art Wundermittel verfügt.
Per Inserat findet Kiki einen Investor für ihr Parfum «Kiki Number One». Der milliardenschwere griechische Reederssohn Miklas Skarlakidis interessiert sich aber weniger für das Parfüm als für dessen Schöpferin.

Folge 18: Meine Amiga ist deine Amiga
Sophie merkt, dass Carlos und Bettina mehr für einander empfinden, als ihr lieb ist. Mit ihren unbeholfenen Versuchen, die beiden voneinander fernzuhalten, löst sie aber umso mehr Neugierde aufeinander aus.
Miklas ist zwar auf Geschäftsreise, aber er überrascht Kiki aus der Ferne mit ebenso teuren wie romantischen Liebesbeweisen. Das setzt Hugo unter Druck, der Nelly seine Liebe zeigen will - aber nicht weiss, wie.
Juanito ist traurig: Alle finden neue Freunde - nur er nicht. Als er eine Schlange aus dem Pool fischt, beschliesst er deshalb still und heimlich: Diese Schlange ist ab sofort sein Freund.

Folge 19: Ein Triumpf für el Amor
Eigentlich hat Bettina es von Anfang an vermutet: Sophie und Carlos stehen aufeinander. Als ihre Vermutung zur Gewissheit wird, dreht sie den Spiess um - und klärt die beiden heimlich über die Gefühle des anderen auf.
Miklas will Kiki seiner Mutter vorstellen. Das geht Kiki viel zu schnell. Aber weil sie sich nicht traut, ihrem Liebhaber die Wahrheit zu sagen, stellt sie seine Liebe auf eine harte Probe.
Während Hugo alles tut, um sich neben dem Strahlemann Miklas zu behaupten, nimmt Juanito eine Bemerkung des reichen Reederssohnes für bare Münze: Einer wie Juanito - sagt Miklas - habe ihm gerade noch gefehlt.

Folge 20: Un Cactus zum Küssen
Nelly holt die Mutter von Carlos ins Hotel, um ihr Spanisch aufzupolieren. Doch kaum ist Angelita da, rückt Nelly mit der Wahrheit heraus: Sie braucht Angelitas Hilfe, um Sophie und Carlos zu verkuppeln.
Hugo erträgt es nicht, dass Nelly in Angelita eine Freundin findet, und buhlt um ihre Aufmerksamkeit. Als Nelly ihn einfach ignoriert, beschliesst er, den Kranken zu spielen - und ihr Mitleid zu erregen.
Die Einzige, die sich liebevoll um Hugo kümmert, ist Kiki. Sie hält sich seit der Trennung von Miklas für beziehungsunfähig und hört auf den Rat von Juanito: Wer Liebe empfangen will, muss erst einmal Liebe geben.

Folge 21: Mañana ist auch ein Tag
Um die Planung ihres Hauses weiter hinauszuzögern, stellt Hugo dem einheimischen Architekten Castanyer hinter Nellys Rücken eine unlösbare Aufgabe. Aber damit weckt er den Ehrgeiz des Architekten erst recht.
Kiki leidet immer noch unter der Trennung von Miklas - so sehr, dass Sophie Mitleid mit ihr hat und Carlos dazu auffordert, die arme Kiki zu trösten. Doch kaum gibt Carlos Kiki den kleinen Finger, nimmt sie die ganze Hand.
Carlos merkt, dass Kiki ihren Miklas nur vergessen kann, wenn sie einen neuen Mann an ihrer Seite weiss. Also versucht er, sie mit Juanito zu verkuppeln und staunt selber, wie prächtig sich die beiden verstehen.

Folge 22: Ernstfall auf Mallorca
Als Carlos vom aufkommenden Wind profitieren will und sein Surfbrett unter den Arm nimmt, hat Sophie Angst um ihn. Aber das würde sie nie zugeben. Es braucht schon einen Orkan, um Sophie aus der Reserve zu locken.
Angesichts des nahenden Sturmes bittet Nelly ihren Mann um Hilfe. Hugo geniesst es, gebraucht zu werden: Endlich kann er seine Kenntnisse aus dem Zivilschutz zur Sicherung von Leib und Leben einsetzen.
Auf Befehl von Hugo flüchten alle in den improvisierten Schutzraum im Keller. Doch weil Kiki Unmengen von Gepäck mitschleppt, greift Juanito ein: Er überzeugt Kiki davon, dass sie nur abheben kann, wenn sie Ballast abwirft.

Folge 23: Liebesgrüsse aus la Suiza
Hugo ist felsenfest davon überzeugt, dass Nelly es keine Stunde ohne ihn aushält. Doch kaum hat er seinen Koffer gepackt, den Flug gebucht und das Taxi bestellt, da merkt er mit Schrecken: Es ist genau umgekehrt.
Wenn Juanito die Touristin Maggie anschaut, hat er so ein komisches Kribbeln im Bauch. Carlos klärt ihn darüber auf, wie man dieses Gefühl nennt - und Kiki bringt ihm bei, wie man dem Gefühl Ausdruck verleiht.
Sophie beobachtet mit Argusaugen, wie Carlos seinen Geschlechtsgenossen Hugo und Juanito Ratschläge erteilt. Mal könnte sie sich auf der Stelle in ihn verlieben, mal würde sie ihn am liebsten auf den Mond schiessen.

Folge 24: Achtung, fertig, Juanito!
Carlos befürchtet, dass Juanito in der Rekrutenschule unter die Räder kommt. Also bittet er den alten Haudegen Hugo, Juanito zu drillen - damit dieser sich diese verrückte Idee endlich aus dem Kopf schlägt.
Sophie glaubt, dass die RS Juanito gut tun würde. Bis sie merkt, dass er für die militärische Ausbildung absolut ungeeignet ist. Doch ihre Einsicht kommt zu spät: Juanito hat sich bereits schriftlich verpflichtet.
Nelly geniesst es, dass Hugo beschäftigt ist und sie mit Architekt Castanyer in aller Ruhe das Haus planen kann. Ausgerechnet jetzt buhlt die gelangweilte Kiki mit allen Mitteln um die Aufmerksamkeit von Castanyer…Folge 25: Una Sorpresa für Carlos
Beim Check-In traut die alleinerziehende Mutter Regula Stämpfli ihren Augen nicht: Vor Jahren hatte sie mit Carlos eine Affäre! Und Sophie befürchtet bald, dass Regulas Sohn Andrea die Frucht dieser Affäre ist…
Kiki fordert Juanito dazu auf, die letzte Flasche ihres erfolglosen Parfums "KikiNumber One" wegzuschütten. Juanito tut wie geheissen - und entdeckt per Zufall, dass der verschmähte Duftstoff ungeahnte Fähigkeiten hat.
Als Nelly von einer Sitzung beim Architekten zurück ins Hotel kommt, sieht sie rundum erhitzte Gemüter. Doch weil sie Hugo von der Hausplanung ausschloss, will er ihr partout nicht erzählen, was passiert ist.

Folge 26: Lust auf mucho más
Carlos ist überzeugt, dass Sophie und er sogar im gleichen Bett übernachten könnten - und es würde nichts passieren. Das beruhigt Sophie zwar. Aber irgendwie ist sie auch ein bisschen enttäuscht…
Nelly hat die Planung abgeschlossen und ist bereit, das Baugesuch einzureichen. Weil Hugo keine Argumente mehr hat gegen den Hausbau, startet er die krümmste Tour seines Lebens - aber auch die dümmste.
Während Kiki endlich den Anruf eines Journalisten erhält, der eine grosse Geschichte über sie schreiben will, muss Juanito