Steinschlag

Medium: DVD
Dauer: 85 Min.
Original: Schweizerdeutsch
Untertitel: Untertitel Deutsch
Produktion: 2005
Bildformat: 16:9
Steinschlag

Kaum aus Amerika in ihr Heimatdorf mitten in der herrlichen Bergwelt zurückgekehrt, wird die junge Bergführerin Andrea Stamm zu einem Bergungseinsatz gerufen. Der sie begleitende Arzt kann nur noch den Tod der Verunfallten feststellen. Offensichtlich wurde die Frau von einem Steinschlag getroffen. Das ganze Dorf trauert um die Gattin des Bauunternehmers Werner Baumberger. Nur Andreas Vater Robert Stamm kann nicht daran glauben. Als ehemaliger Polizeifahnder wurde er gegen seinen Willen in Frühpension geschickt. Er ist überzeugt, dass Baumberger seine Frau umgebracht hat.

Als Robert Stamm wegen eines schweren Herzinfarktes notfallmässig ins Spital eingeliefert wird, beginnt sich das angespannte Vater-Tochter-Verhältnis zu lockern. Andrea schenkt dem Verdacht ihres Vaters langsam Glauben und fängt selber an nachzuforschen. Wie eine Kriminalistin sucht sie dem wahren Unfallhergang auf die Spur zu kommen und erlebt, wie man sich dabei unbeliebt macht. Ihr wird plötzlich klar, dass die Frühpensionierung ihres Vaters mit Baumberger zu tun hat, weil der Polizist den dubiosen Geschäften des mächtigen Bauunternehmers auf die Spur gekommen ist.

Die so friedlich scheinende Dorfgemeinschaft beginnt sich gegen die ehrgeizige Polizistentocher zu verschwören. Andrea Stamm erhält anonyme Anrufe, wird bedroht und bekommt als Bergführerin kaum noch Aufträge. Während sie selber unglücklich verliebt ist, erfährt Andrea, dass ihr Vater ein Verhältnis mit einer Frau ihres Alters hat. Mit diesen persönlichen Problemen beschäftigt, merkt sie nicht, dass sie bei einer weiteren Bergungsaktion in eine tödliche Falle gelockt wird. Während seine Tochter oben am Fels ums Überleben kämpft, bringt Robert Stamm unten im Tal die Wahrheit ans Licht.

Untertitel: Deutsch, Französisch, Englisch
Bonus: Making of, Equipen-Fotos, Standfotos, Pressedossier