Baseball Besser als «Moneyball»: 21. Sieg in Serie für Indians

Rekord: Mit einem 5:3 gegen die Detroit Tigers haben die Baseballer der Cleveland Indians ihre Siegesserie auf 21 Spiele ausgedehnt.

Video «Cleveland Indians: aktuell unschlagbar» abspielen

Cleveland Indians: aktuell unschlagbar

0:35 min, vom 13.9.2017

Mit ihrem 21. Erfolg in Serie stellten die Cleveland Indians einen Rekord für die American League auf. Die alte Bestmarke hatten die Oakland Athletics seit 2002 inne gehabt. Jene Erfolgsgeschichte, die von Hollywood im Film «Moneyball» (mit Brad Pitt) verewigt wurde.

Die Indians, die letzte Saison in den World Series 3:4 gegen die Chicago Cubs verloren, sind mit insgesamt 90 Siegen das beste Team der American League. In der MLB haben nur die Los Angeles Dogders in der National League (93) mehr Erfolge auf dem Konto.

Rekordjagd geht weiter

Mit dem 21. in Folge steht Cleveland nun auf gleicher Höhe wie die Chicago Cubs von 1935. Der absolute Rekord steht bei 26 Siegen, aufgestellt von den New York Giants vor 101 Jahren. Begonnen hatte die fabelhafte Serie der Indians am 24. August in Boston.

Die Indians, die Athletics, die Cubs und die Giants sind die einzigen 4 Baseball-Teams, die seit dem Jahr 1900 20 Siege oder mehr in Serie feiern konnten.

Twitter