Neuer SCB-Ausländer brilliert mit «Airhook»

Die Fans des SC Bern dürfen sich freuen: Ihr neuer Ausländer Mason Raymond scheint Spektakel zu garantieren und sich in bereits ausgezeichneter Frühform zu befinden.

Weil die NHL nächste Saison während den Olympischen Spielen nicht pausieren wird, führt der kanadische Verband derzeit ein «Casting» durch mit den in Europa engagierten Spielern.

In diesem Team Canada, das sich derzeit auf Russland-Tour befindet, spielen mit Andrew Ebbett, Maxime Noreau und Mason Raymond gleich 3 SCB-Spieler mit. Vorab auf die Leistungen von Raymond ist man beim SCB gespannt.

Spielfreude ist zurück

Der neue Stürmer kommt direkt aus der NHL, die Erwartungen an ihn sind gross - auch wenn Raymond wegen einer Borreliose-Erkrankung seiner Frau letzte Saison nur 4 NHL-Spiele und 5 Partien am Spengler Cup bestreiten konnte.

Inzwischen geht es Masons Gattin besser. Und der Stürmer brilliert beim Team Canada in einem Testspiel gegen Magnitogorsk mit einem «Airhook». Es scheint, als dürfen sich die SCB-Fans auf ihren neuen Star freuen.