Zwei Gründe sprechen für, zwei gegen Liverpool

Nach fast 3 Jahren kehrt Liverpool am Mittwoch auf die grosse Bühne zurück. Gegner und Vorgeschichte sprechen gegen das Team von Jürgen Klopp, die Gruppe und die Offensive dafür.

Video «Liverpool setzt sich gegen Hoffenheim durch» abspielen

Liverpool setzt sich gegen Hoffenheim durch

5:00 min, vom 23.8.2017

Am 9. Dezember 2014 verabschiedete sich Liverpool zuhause mit einem 1:1 gegen den FC Basel als Gruppendritter aus der «Königsklasse». Mit überzeugenden Playoff-Auftritten gegen Hoffenheim sicherte sich das Team von Jürgen Klopp die 2. Champions-League-Teilnahme in den letzten 8 Jahren. Was spricht vor dem Auftritt gegen Sevilla gegen, was für die «Reds»?

Kontra I: Der Gegner

Mit Sevilla trifft Liverpool ausgerechnet auf ein Team, gegen das Klopp eine seiner bittersten Niederlagen erlebte. Im Mai 2016 verlor die Premier-League-Equipe den Europa-League-Final mit 1:3 gegen die Spanier, die damit den Hattrick schafften. Es war die einzige Begegnung zwischen den beiden Teams.

Video «Sevillas Triumph über Liverpool» abspielen

Sevillas Triumph über Liverpool

1:42 min, vom 18.5.2016

Kontra II: Die Vorgeschichte

Nach dem klaren 4:0-Sieg gegen Arsenal Ende August war am Wochenende alles angerichtet für eine prickelnde Champions-League-Hauptprobe: Doch gegen Manchester City wurden die «Reds» mit 0:5 gedemütigt und waren in der Defensive überaus anfällig. Klopp sah sich nach seiner höchsten Pleite als Trainer seit 2006 zu einer Entschuldigung an die Fans gezwungen: «Dafür sagen wir sorry.»

Pro I: Die Gruppe

Eine Studie von Gracenote kommt zum Schluss, dass Liverpool der Premier-League-Klub mit den besten Chancen auf den Einzug in die K.o.-Phase ist. Weshalb? Abgesehen von Sevilla ist Liverpool gegen Maribor und Spartak Moskau in der Gruppe E favorisiert. Zudem sind die «Reds» seit 10 Europa-Cup-Spielen zuhause ungeschlagen.

Mohamed Salah

Bildlegende: Wirblig Mohamed Salah hat eingeschlagen. Imago

Pro II: Die Offensive

Der teure Neuzugang Mohamed Salah wirbelt in der Liverpooler Offensive munter mit. Der ehemalige FCB-Ägypter erzielte in 6 Spielen schon 3 Tore und ist Teil des gefährlichen Sturmtrios mit Sadio Mané und Roberto Firmino. Mit der möglichen Rückkehr von Philippe Coutinho, im Sommer heftig von Barcelona umworben, käme noch mehr Qualität dazu.

Übersteht Liverpool die K.o.-Phase?

  • Optionen

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 12.9.2017, 07:00 Uhr

Live-Hinweis

Live-Hinweis

Verfolgen Sie das CL-Gruppenspiel zwischen Liverpool und Sevilla am Mittwoch ab 20:10 Uhr auf SRF zwei, in der Sport App und auf srf.ch/sport.