Hamilton holt beim Heim-GP seine 67. Pole

Lewis Hamilton hat im Qualifying von Silverstone die überlegene Bestzeit aufgestellt und sich vor den beiden Ferraris die 67. Pole Position der Karriere gesichert.

Video «Lewis Hamilton startet beim Heimrennen von der Pole Position» abspielen

Hamilton im Heimrennen von der Pole

3:05 min, aus sportaktuell vom 15.7.2017

Lewis Hamilton, der den Grand Prix von Grossbritannien zuletzt dreimal in Folge und insgesamt viermal gewonnen hat, setzte sich im Qualifying mit über einer halben Sekunde Vorsprung auf Kimi Räikkönen im Ferrari an die Ranglistenspitze.

WM-Leader Sebastian Vettel belegte Platz 3 vor Valtteri Bottas im anderen Mercedes. Der Finne hat allerdings eine Rückversetzung in der Startaufstellung um fünf Plätze hinzunehmen, weil am Freitag das Getriebe ausgetauscht werden musste.

Keine Behinderung an Grosjean

Hamilton musste noch kurz um die Spitzenposition bangen, weil er Romain Grosjean behindert haben soll. Die Rennkommissäre verzichteten jedoch auf eine Strafe gegen den Briten. Damit stand die 67. Pole Position endgültig fest, womit Hamilton nur noch eine Länge hinter Rekordhalter Michael Schumacher zurückliegt.

Ricciardo und Alonso hinter Sauber

Die beiden Sauber-Fahrer blieben einmal mehr schon am ersten Cut hängen. Pascal Wehrlein und Marcus Ericsson belegten die Ränge 18 und 19 und liessen damit einzig Daniel Ricciardo hinter sich. Der Australier musste die Quali wegen technischer Probleme vorzeitig abbrechen und verpasste erstmals seit 38 Rennen den Sprung in den Final-Durchgang.

Von ganz zuhinterst muss Fernando Alonso ins Rennen steigen. Weil am McLaren-Boliden des Spaniers technische Anpassungen vorgenommen werden mussten, summierten sich die Sanktionen gegen ihn auf 30 Strafplätze. Seinen Frust baute Alonso ab, indem er die britischen Fans im ersten Teil der Qualifikation mit der in letzter Sekunde aufgestellten Bestzeit verzückte.

Video «Alonsos Meisterstück in Q1» abspielen

Alonsos Meisterstück in Q1

0:32 min, vom 15.7.2017

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 15.07.2017, 13:55 Uhr