Gut trägt im Training schon wieder Skischuhe

Lara Gut ist zuversichtlich, dass sie nach ihrem Kreuzbandriss bald wieder mit dem Schneetraining beginnen kann.

Skifahrerin.

Bildlegende: Auf dem Weg zum Comeback Lara Gut im Training. Facebook Lara Gut

Vier Monate nach ihrem Kreuzbandriss zeigt sich die Tessinerin optimistisch. Die Heilung nach der Ende Februar erfolgten Operation verlaufe zwar gut. Eine frühere Rückkehr auf die Skipiste sei dennoch keine Option, liess Gut in den sozialen Medien verlauten.

Schon wieder im Rennfieber

Trotzdem hat die Tessinerin im Training bereits wieder Skischuhe an den Füssen: Auf Instagram postete sie ein Bild, auf dem sie im Kraftraum mit angezogenen Skischuhen eine Abfahrtshocke simuliert.

Gut hatte sich beim Einfahren zum Slalom der WM-Kombination in St. Moritz einen Kreuzbandriss zugezogen.

Video «Lara Gut im Pech – Saisonende für die Tessinerin» abspielen

Grosses Pech: Gut verletzt sich an der WM beim Einfahren

1:39 min, aus sportaktuell vom 10.2.2017