Krunic deklassiert Date: «Brille» zum Karriereende

Das letzte Turnier ihrer Karriere hat für die 46-jährige Kimiko Date ein bitteres Ende genommen: Die Japanerin kassierte zum Abschluss ein 0:6, 0:6.

Kimiko Date.

Bildlegende: Sagt «Sayonara» Kimiko Date spielte ein letztes Mal. Imago

Ende August hatte Kimiko Date ihren baldigen Rücktritt verkündet: Beim Heimturnier in Tokio, für das die 46-jährige Japanerin eine Wildcard erhielt, wollte sie sich vom Tenniszirkus verabschieden.

Ihre über 30-jährige Laufbahn fand nun ein gar abruptes Ende: Gegen die Serbin Aleksandra Krunic (WTA 67) hatte Date (WTA 1191) in der 1. Runde nicht den Hauch einer Chance. Sie gewann nur 13 Punkte und kein Game. Nach nur gerade 49 Minuten war ihr letzter Auftritt zu Ende.

8 Titel und ehemals die Nummer 4 der Welt

Date, die mit Unterbrüchen seit 1986 auf der WTA-Tour gespielt hatte, gewann in ihrer Karriere 8 WTA-Turniere, das letzte 2009. Bei den Grand-Slam-Turnieren in Melbourne (1994), Paris (1995) und Wimbledon (1996) stand sie jeweils im Halbfinal. Ihre beste Klassierung erreichte sie als Nummer 4 der Welt im November 1995.

Krunic verbeugt sich vor dem Handshake

Resultate