Lakers vorerst ohne Tomlinson

Die Rapperswil-Jona Lakers müssen vorerst ohne ihren Cheftrainer Jeff Tomlinson auskommen. Der 49-jährige Kanadier unterzieht sich in den nächsten Tagen einer Nierentransplantation. Tomlinson leidet seit einigen Jahren an einem Nierenleiden, das von ihm eine tägliche Dialyse erfordert. Die Spenderniere erhält der Lakers-Chefcoach von seinem Bruder Darryl. Tomlinson fällt bis zur Nationalmannschaftspause Mitte November aus. Bis zu Tomlinsons Rückkehr übernimmt Assistent Niklas Gällstedt die Aufgaben des Cheftrainers.

Archiv: Wie Jeff Tomlinson seiner schweren Krankheit trotzt
03:17 min, aus sportpanorama vom 15.09.2019

Lüthi fehlt Biel lange

Der Bieler Stürmer Fabian Lüthi muss sich einer Hüftoperation unterziehen und fällt damit für den Rest der Saison aus. Der 30-Jährige absolvierte in der noch jungen Saison 11 Wettbewerbsspiele. In 6 Meisterschaftspartien blieb er ohne Skorerpunkt, in total 4 Begegnungen der Champions Hockey League und einem Cupspiel realisierte er jeweils einen Assist.