Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Ältestes Kloster der Welt digitalisiert seine Schätze

Im Katharinenkloster am Sinai leben seit dem 3. Jahrhundert Mönche. Heute geht es dort punkto Technik sowie im Dialog der Religionen ganz modern zu und her - Religionsmeldungen der Woche

Download

Um 12 Uhr ist Zeit für die Mittagsmesse im Katharinenkloster - jeden Tag, seit 1500 Jahren. Es ist das älteste aktive Kloster christlicher Tradition und liegt fast 1600 Meter über dem Meer, im Süden der ägyptischen Halbinsel Sinai. Rundum Granit und Sand, Sonne und Stille. Bereits im 3. Jahrhundert kamen erste christlichen Eremiten in dieses karge Gebirge, um ihr Leben ganz Gott zu widmen. Mitte des 6. Jahrhunderts wurde dann das heutige Kloster gebaut. Auch wenn vieles alt und ehrwürdig ist: Die Mönche sind durchaus modern unterwegs, etwa wenn es um Technik oder den Dialog der Religionen geht.
Autorin: Susanna Petrin

Meldungen: Neues aus Religionen und Kirchen