Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Religionsfreiheit weltweit gefährdet

Neuer Bericht über Religionsfreiheit – Jüdisches Museum Brunngasse 8 – Aktuelles aus Kirchen und Religionen

Download

Gefährdung religiöser Menschen reell und virtuell gestiegen
Der neue Bericht des Hilfswerks «Kirche in Not» betrachtet die Religionsfreiheit überkonfessionell und global in rund 200 Staaten. Danach ist die Religionsfreiheit in jedem dritten Land der Erde gefährdet oder eingeschränkt. Besonders akut sind religiöse Menschen in China und Burma/Myanmar gefährdet, zeigt der Bericht.
Autorin: Léa Burger

Das neue jüdische Museum Brunngasse 8 in Zürich
Die liberale jüdische Gemeinde und die Uni Zürich lassen sich durch das antisemitische Zoom-Bombing auf ihr neues Museum nicht einschüchtern. Sie fahren mit den Einführungsveranstaltungen des Museums online fort. Am 18.4. etwa war mehr zu erfahren über das Leben der Hausherrin der Brunngasse 8: Das war eine Witwe namens Minne, die mit ihren beiden Söhnen das Geschäft ihres verstorbenen Gatten tatkräftig weiterführte.
Autorin: Judith Wipfler

Aktuelles aus Kirchen und Religionen
Autorin: Nicole Freudiger

Dies ist die letzte Ausgabe der Magazinsendung «Blickpunkt Religion». Die ausgestrahlten Sendungen finden Sie auch weiterhin hier auf dieser Webseite.

Mehr von «Blickpunkt Religion»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen