Zum Inhalt springen

Header

CH-Musik
Legende: SRF / Sébastien Thibault
Inhalt

Neue CDs mit Alter Musik

Drei Schweizer Ensembles, drei neue CDs – wir machen daraus ein virtuelles Festival. Sein Thema: Hotspots in der europäischen Musikwelt des 17. Jahrhunderts. «Les Passions de l'Âme» entführen uns nach Österreich, «Das Kleine Kollektiv» nach Italien, das «Concerto di Viole» nach England.

Heinrich Ignaz Franz Biber: Gigue aus der Partita Nr. 2 h-Moll (aus «Harmonia artificioso-ariosa»)
Heinrich Ignaz Franz Biber: Partita Nr. 7 c-Moll (aus «Harmonia artificioso-ariosa»)
Les Passions de l'Âme
Leitung: Meret Lüthi

CD: Fux, Bieber, Schmelzer. Divina: Sonates et partitas
Label: Deutsche Harmonia Mundi (2020)

- -

Francesco Lambardi: Toccata für Harfe
Gregorio Strozzi: Toccata prima für Cembalo und Orgel (Einspielung mit Harfe und Cembalo)
Giovanni Valentini: Ti lascio anima, anima mia. Madrigal
Ascanio Mayone: Toccata quarta per il Cimbalo Cromatico (Einspielung mit Harfe)
Vera Schnider, Harfe
Lina López, Sopran
Das Kleine Kollektiv

CD: Un'Arpa Straordinaria. Italienische Musik des 17. Jahrhunderts für Arpa Doppia
Label: Ars Produktion Schumacher (2020)

- -

Richard Mico: Fantasie Nr. 5 g-Moll «Amaryllis Dance»
Richard Mico: Pavane Nr. 3 a-Moll «Orfeo»
Richard Mico: Fantasie für 3 Nr. 1 d-Moll «The Italian»
Concerto di Viole

CD: Richard Mico: Pavans & Fancies for the Viols
Label: Ars Produktion Schumacher