Zum Inhalt springen

Header

Audio
Theo Minder hat Chile ins Herz geschlossen.
zVg
abspielen. Laufzeit 16:40 Minuten.
Inhalt

Theo Minder: «113 Tage war unser Balkon die einzige freie Zone»

Theo Minder lebt seit 22 Jahren in Santiago, der Hauptstadt von Chile. Die Stadt hat nach wie vor strenge Corona-Regeln. Für Theo Minder kehrt nach vielen Wochen in der Isolation endlich ein Stück Normalität zurück.

Jetzt hören
Download

Gefehlt haben Theo Minder und seiner Frau Antonia während der Corona-Krise vor allem die sozialen Kontakte. «Einfach mal draussen mit Freunden einen Kaffee trinken gehen, war monatelang nicht möglich», sagt der 55-Jährige. Trotzdem hatte der strenge Lockdown auch seine positiven Seiten: «Das Leben ist sowas von ruhig und entschleunigt. Die Agenda ist absolut leer.» Immerhin: Jetzt dürfen er und seine Frau wochentags wieder ohne Bewilligung auf die Strasse.

Ein spannendes Jobangebot lockte nach Südamerika

Theo Minder ist gelernter Elektromechaniker. Seinen Beruf hat er aber schon lange an den Nagel gehängt. Er hat die Rolle des Hausmannes übernommen. Seine Frau Antonia arbeitet als Lehrerin an einer Schweizer Schule in Santiago. Mühe mit dem Rollentausch hat Theo Minder überhaupt nicht: «Wir ergänzen uns super!»

Gespielte Musik