Zum Inhalt springen

Header

Audio
Gewalttätige Auseinandersetzung einer Jugendbande in der Schweiz (nachgestellte Szene).
Keystone/Martin Ruetschi
abspielen. Laufzeit 24:37 Minuten.
Inhalt

Gewalt unter rivalisierenden Jugendbanden in der Romandie

In Lausanne eskalierte kürzlich ein Streit zwischen zwei Jugendbanden: Ein 20-Jähriger wurde getötet, ein 21-Jähriger schwer verletzt. Hintergrund ist die langjährige Rivalität einer Jugend-Gang aus La Chaux-de-Fonds mit einer Bande aus Biel. SRF hat mit Mitgliedern der Bieler Gang gesprochen. 

Download

Weitere Themen:

  • Im Tessin wird das Nationale Jugensportzentrum Tenero erweitert.
  • Die Krankenkassenprämien sinken erstmals in 14 Jahren. Das sorgt für Entlastung im Porte-Monnaie, auch in Tessin und Romandie.
  • Der Bau einer zweiten Röhre durch den Gotthard-Strassentunnel beginnt in Göschenen und Airolo.
  • Und Massimo Suter, Präsident von GastroTicino, wechselt von der FDP zur SVP.

Zu Gast in der Sendung sind Andreas Stüdli, Westschweiz-Korrespondent bei Radio SRF und Gerhard Lob, Journalist in Locarno.

Mehr von «Die Woche in Tessin und Romandie»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen