Zum Inhalt springen

Header

Audio
Lausanne führt als erste Stadt der Schweiz eine Tempolimite 30 in der Nacht ein. Damit soll vor allem dem Lärm in der Nacht entgegengewirkt werden.
Keystone
abspielen. Laufzeit 23:48 Minuten.
Inhalt

Lausanne hat als erste Schweizer Stadt Tempo 30 in der Nacht

Mit der Tempolimite soll vorallem dem Lärm in der Nacht entgegen gewirkt werden. Die Romandie drückt auf die Tube. Im Tessin ist man noch vorsichtig und will vor allem in Flüsterbeläge investieren.

Download

Weitere Themen:

  • Mehr Motorräder auf den Pässen wegen Corona: AnwohnerInnen schütteln nur den Kopf.
  • Kündigung per WhatsApp: Im Mendrisiotto schlagen MitarbeiterInnen bei den Gewerkschaften Alarm.
  • Premiere in Freiburg: Macht bei der Ständeratsersatzwahl die Favoritin, Mitte-Politikerin Isabelle Chassot, das Rennen oder der SP-Mann Carl-Alex Ridoré? So oder so ein Novum: Entweder der erste Ständerat mit dunkler Hautfarbe oder es gibt eine reine Frauenvertretung für Freiburg.
  • Das Grüne Boot: Auf dem Lago di Lugano verkehrt das erste batteriebetriebene Schiff der Schweiz.

Mehr von «Die Woche in Tessin und Romandie»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen