Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Sergej Prokofiev: Klavierkonzert Nr. 2 op. 16

Die ursprüngliche Partitur des 2. Klavierkonzertes von Sergej Prokofiev soll verbrannt worden sein (so die Legende), weil sich eine Familie etwas Warmes zu Essen kochen wollte während den Wirren nach der russischen Revolution.

Jetzt hören
Download

Prokofiev hatte das Stück für sich selbst komponiert und es 1913 erstmals aufgeführt. Es war ein Skandal. Später hat er die Partitur wieder rekonstruiert – und so haben wir das Stück heute also doch noch. Es ist ein Virtuosenbrocken erster Güte, dabei mitreissend frisch im Rhythmischen und mit einer dramatischen Energie.

Gäste von Norbert Graf sind der Pianist Tomas Dratva und der Musikjournalist Thomas Meyer.