Zum Inhalt springen

Header

Audio
Mehr als 260 Soldaten konnten in der Nacht aus dem Stahlwerk evakuiert werden. Viele sind verletzt.
Keystone-SDA
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 48 Sekunden.
Inhalt

«Asowstal ändert nichts am Kräfteverhältnis»

Das Stahlwerk Asowstal galt als letzte Bastion der Ukraine in der Hafenstadt Mariupol. Nun haben sich rund 265 ukrainische Kämpfer ergeben. Die viel zitierte letzte Bastion dürfte damit gefallen sein – oder sie steht kurz davor, zu fallen. Das ändere aber nichts am Kräfteverhältnis auf dem Schlachtfeld, sagt Militärexperte Franz-Stefan Gady.

Mehr von «Echo der Zeit»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen