Zum Inhalt springen

Header

Ein Auktionär bei der Versteigerung von Andy Warhols «Marilyn».
Legende: Die teure «Marilyn» Das Kunstwerk von Andy Warhol wurde für 195 Millionen Dollar verkauft. Keystone/Sarah Yenesel
Inhalt

Empfehlungen der Redaktion Die teure «Marilyn» – und weitere Podcast-Tipps

Ein Ort, an dem das Leben wieder Fahrt aufnimmt: Schrebergärten. Da werden Fahnen gehisst, Liegestühle gezückt, der Grill angeschmissen. Ein guter Podcast auf den Ohren macht die Szenerie perfekt. Mit den Tipps der Woche schwebt man über das Gärtli hinaus in andere Welten.

195 Millionen Dollar für «Marilyn»: Wie kann ein Kunstwerk so teuer sein?

Es sei halt eine «Once in a Lifetime-Chance», sagt ein Kunstmarkt-Experte. Da müsse man zuschlagen. Wobei 195 Millionen in absoluten Zahlen natürlich schon ein absurder Betrag sei. Aber: Immer mehr Leute vermögen hochpreisige Kunstwerke. Mit dem «News Plus»-Podcast taucht man kurzzeitig in eine andere Sphäre ein.

Audio
Versteigerung eines Warhol: Warum ist ein Bild so teuer?
13:25 min
abspielen. Laufzeit 13 Minuten 25 Sekunden.

Afghanistan: «Der Westen muss sich mit den Taliban arrangieren. Das ist die einzige Lösung»

Das Zitat kommt von einer Menschenrechtsaktivistin, deren pointierte Aussagen beeindrucken. Die Taliban sind böse, die Regierung gut? Nein, so einfach sei es bei weitem nicht. «International» bringt in 30 Minuten die Komplexität in Afghanistan auf den Tisch und hilft, die Machtübernahme der Taliban einzuordnen.

Audio
Afghanistan – Wenn nicht ohne die Taliban, dann mit ihnen
aus International vom 07.05.2022.
abspielen. Laufzeit 30 Minuten 49 Sekunden.

Heiraten und 7000 Franken mehr Steuern bezahlen?

Nein danke, sagen sich Daniel und Anna. Auf die Heiratsstrafe haben sie keine Lust. Die beiden verdienen gut, darum müssten sie als Ehepaar bei der Bundessteuer tief ins Portemonnaie greifen. Dabei ist die Heiratsstrafe seit fast 40 Jahren verfassungswidrig. Wie geht das auf?

Audio
Rechnet sich Heiraten?
aus Einfach Politik vom 06.05.2022.
abspielen. Laufzeit 23 Minuten 4 Sekunden.

Hype um die neue Metawelt: Utopie oder Albtraum?

Am philosophischen Stammtisch diskutieren vier schlaue Köpfe vielschichtige Fragen. Was bedeutet es, wenn wir unsere Existenz mehr und mehr in die virtuelle Welt verschieben? Ist das Leben im Metaverse real? Und erschaffen wir uns damit nicht die gleichen Probleme, die wir im echten Leben auch haben?

Audio
Schöner leben im Metaverse? Der philosophische Stammtisch
59:14 min
abspielen. Laufzeit 59 Minuten 14 Sekunden.

Auslaufmodell Bankomat

Immer weniger Leute beziehen Geld am Bankomat. Dafür sind diese bei Kriminellen immer gefragter. Haben die Geldautomaten deshalb bald ausgedient?

Audio
Der Bankomat – ein Auslaufmodell?
aus Rendez-vous vom 11.05.2022.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 47 Sekunden.

Lust auf mehr Hör-Tipps?

Jetzt den Podcast-Newsletter von SRF abonnieren und jede Woche die spannendsten, lustigsten und eindrücklichsten Podcasts ins Mail-Postfach erhalten!

Radio SRF 4 News, News Plus, 10.5.2022, 17:15 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen