Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Chronischer Frauenmangel in der IT-Branche

In der Schweiz arbeiten über alles gesehen nur 18 Prozent Frauen in der Informatik. Mädchen und jungen Frauen fehle es an Vorbildern und an Gelegenheiten, um sich von der IT-Welt inspirieren zu lassen, sagen Expertinnen. Das soll sich ändern. Zum Beispiel mit einer Programmier-Schule nur für Frauen.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen