Zum Inhalt springen

Header

Audio
Keystone
abspielen. Laufzeit 7 Minuten 3 Sekunden.
Inhalt

Ersatzteil-Frust bei Rollator

Ein 87-jähriger Rentner bezahlt 25 Franken für ein simples Verschleissteil an seiner Rollator-Bremse. Der geschätzte Warenwert dieses Brems-Blechs liegt unter einem Franken. Doch der Hersteller weigert sich, es einzeln zu liefern. Der Rentner erhält es nur in einem ganzen Reparatur-Set. Fehlende oder überteuerte Ersatzteile und Geräte, die sich mehr öffnen und reparieren lassen, sorgen bei Konsumentinnen und Konsumenten immer wieder für Frust. Die Umweltorganisation Greenpeace fordert nun auf politischem Weg ein «Recht auf Reparatur» und sammelt Unterschriften in einer entsprechenden Petition.

Mehr von «Espresso»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen