Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Warum ein «neuer» Staubsauger schnell schlapp machen kann

Ein Espresso-Hörer berichtet, der Akku seines kabellosen Staubsaugers habe schon nach zwei Jahren den Geist aufgegeben. Zwei bis drei Minuten lang laufe er, dann sei Schluss. Die Garantie ist abgelaufen. Der Hörer hofft auf Kulanz und ruft deshalb den Kundendienst des Herstellers Dyson an. Dort gibts keine Kulanz, dafür eine spannende Information: Der Sauger, 2019 gekauft, sei bereits 2017 produziert worden. Der Hörer staunt nicht schlecht. Ist das normal? Und: Was geschieht in dieser Zeit mit dem Akku? So viel vorweg: Ist der Akku richtig gelagert, leidet die Kapazität nur wenig.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen