Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Wenn die Verwaltung beim Glasfaser-Anschluss bockt

Ein Mieter ist unzufrieden, dass das Mehrfamilienhaus, in dem er wohnt, nur von einem Glasfaseranbieter erschlossen wird. Er hätte gern einen anderen. Das Bakom sagt: Eine Hauseigentümerin ist nicht verpflichtet, ihren Mietern eine Auswahl an Providern anzubieten. Aber, wenn ein Provider dies wünscht, muss die Hauseigentümerin diesem die Erschliessung ihrer Liegenschaft erlauben.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen