Zum Inhalt springen

Header

Audio
Priya Ragu
zvg
abspielen. Laufzeit 52:15 Minuten.
Inhalt

Sängerin Priya Ragu: «Die Pandemie hat meine Karriere beflügelt»

Ein Pop-Weltstar aus der Schweiz? Priya Ragu wurde in kurzer Zeit zum globalen Pop-Phänomen. Die St. Gallerin mit tamilischen Wurzeln nahm für ihre Karriere den Umweg über Indien und pendelt heute zwischen London und Bazenheid. In «Focus» erzählt sie ihre erstaunliche Geschichte.

Download

Rolling Stone, BBC, NME, New York Times – diese Medien prophezeiten der 35-jährigen Priya Ragu den internationalen Durchbruch in diesem Jahr. Und tatsächlich, die Ostschweizerin startet mit ihrem tamilisch angehauchten Folk-Pop gerade richtig durch. Bis vor kurzem arbeitete sie noch für die Swiss - heute hat sie einen eigenen Stylisten, einen Tanzlehrer, sogar einen Anwalt und im Herbst beginnt ihre Europa-Tournee. Weshalb sie ihren Traum nie aus den Augen verloren hat und wie sie als dunkelhäutige Schweizerin international wahrgenommen wird, erzählt Priya Ragu im Gespräch mit Dominic Dillier.

Mehr von «Focus»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen