Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF / Sébastien Thibault
abspielen. Laufzeit 60 Minuten 20 Sekunden.
Inhalt

Lisette Spinnler - frei und «gwundrig»

Gleichzeitig schweizerisch und unschweizerisch ist sie, die Sängerin Lisette Spinnler. Unschweizerisch, wie sie ohne Plan und Angst auf die Suche nach ihrer Kunst ging, schliesslich Sängerin geworden und dabei immer neugierig geblieben ist.

Schweizerisch ist ihre Freude an den Sprachen, auch an ihrer Fantasie-Sprache, ihr Präzision innerhalb der Freiheit – und wie bescheiden sie blieb trotz des Erfolgs. Und wenn sie lange Zeit als vielversprechende Newcomerin gehandelt wurde, so hat sie sich inzwischen nicht nur als eigene Stimme etabliert, sondern auch als Lehrerin bereits schon wieder neue Talente inspiriert.

Eines davon ist die Sängerin Salome Moana, die an einem Konzert von Lisette Spinnler plötzlich weiss: Bei der will ich studieren! Was für sie die Stimme von Lisette Spinnler ausmacht, warum sie sie für eine Scat-Meisterin hält und warum das Klavier-Stimm-Duo für sie eine Art Königsklasse ist, das erzählt sie in der Jazz Collection mit Jodok Hess.

Mehr von «Jazz Collection»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen