Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Raumentwicklung im Dazwischenland

Beton ist König in der Schweiz: Zwischen Genfer- und Bodensee bedeckt ein fast durchgehendes Siedlungsband die Schweiz. Was tun, damit die Zersiedelung nicht weiter geht?

Sendung hören
Download

Besonders von der Zersiedelung betroffen ist der Aargau. Die dortige Architekturgruppe Bibergeil möchte aus der jetzigen Situation das Beste machen und liefert radikale Ideen. Sie will unter anderem die Entwicklung auf die bestehenden Städte konzentrieren und die bestehende Siedlungsfläche begrünen. Doch ist die Schweiz bereit, die Zersiedelung wirklich zu bekämpfen? Dieser Kontext spricht mit Gemeindepräsidenten, Raumplanern und einem Politexperten.

Einzelne Beiträge