Zum Inhalt springen

Header

Audio
Szene aus «Die Hauptstadt». V.l.: Miro Maurer als Philippe Gaultier, Maximilian Kraus als Kommissar Emile Brunfaut
Barbara Braun
abspielen. Laufzeit 22 Minuten 55 Sekunden.
Inhalt

Der Roman «Die Hauptstadt» als Theaterstück

Robert Menasses Roman «Die Hauptstadt» erschien letztes Jahr und gewann den Deutschen Buchpreis. Nun kommt der Roman bereits auf die Theaterbühne: Das Zürcher Neumarkt-Theater brachte den Text zur Uraufführung. Warum die Inszenierung nicht überzeugt.

Download

Weitere Themen:

  • Technologie beeinflusst das Liebes- und Familienleben: «Future Love» im Basler Haus der elektronischen Künste geht den Fragen des künftigen Zusammenlebens nach.
  • Autokrat, Friedensstifter und Kriegstreiber: In Serbien und im Kosovo spielt Slobodan Milosevic gleich in zwei Theaterprojekten eine Schlüsselrolle.
  • Sterben an Aids: Der Film «Cent vingt battements par minute» rekonstruiert das Lebensgefühl jener Menschen, die sich von Staat und Pharmaindustrie verraten fühlten.
  • «Malina», Ingeborg Bachmanns einziger Roman, kommt auf die Bühne: Die Inszenierung am Konzert Theater Bern überzeugt allerdings nicht.

Mehr von «Kultur kompakt»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen