Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ein Teil der Organisationen, die den offenen Brief an Youtube unterzeichnet haben.
Screenshot correctiv.org
abspielen. Laufzeit 26 Minuten 43 Sekunden.
Inhalt

Medientalk: Heftige Kritik an Youtube

Es war dicke Post, die da der Tochtergesellschaft von Google Mitte Januar ins Haus flatterte. 80 Fakten-Check Organisationen aus aller Welt haben zusammen einen offenen Brief verfasst, in dem sie den laschen Umgang von Youtube mit Desinformation und Falschinformation anprangern. 

Download

Die Prozesse seien intransparent - die Zusammenarbeit mit den Faktcheckern schlecht. Eine Organisation nimmt Stellung - im Medientalk.

Und - wir sprechen über die wichtigste Nachrichtensendung in Frankreich.
Im Journal de 20h auf TF1 wird die Antwort im Interview gesungen – die Kritik kommt postwendend: TF1 habe damit die sonst schon dünne Mauer zwischen Information und Infotainment komplett niedergerissen.
Was das für den Newsjournalismus heisst, darüber sprechen wir im Medientalk.

Die Gäste:
David Schraven (Correctiv / Deutschland)
Simone Hoffmann (Journalistin Paris)

Mehr von «Medientalk»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen