Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Rachel Braunschweig, Schauspielerin

Rachel Braunschweig erlebt derzeit berufliche Höhepunkte wie noch nie: Aktuell glänzt sie als Bäuerin Katharina in der SRF-Dramaserie «Neumatt».

Download

2017 wurde sie mit dem Schweizer Filmpreis für die Rolle der Theresa im Film «Die Göttliche Ordnung» geehrt. Für die Hauptrolle im Film «Spagat» wurde sie wiederum für den Filmpreis nominiert. Dazu kamen weitere nationale und internationale Auszeichnungen.

Dass die Zürcher Schauspielerin, die auch in Berlin zuhause ist, ihre grössten Erfolge erst in ihrer zweiten Lebenshälfte feiern darf, hat sie selbstverständlich gefreut. Der Schub, den sie dadurch erfahren hat, gibt ihr den Mut, aktiver nach neuen Drehbüchern und Rollen zu suchen, anstatt auf Anfragen zu warten. Neben Engagements in Schweizer und Internationalen Kinoproduktionen steht Braunschweig aber auch immer wieder auf Theaterbühnen. So gehörte sie früher zum festen Ensemble der Theater in Wilhelmsaven und Hannover und war Gast im Schauspielhaus Hamburg. 

Rachel Braunschweig lebt mit ihrem Mann, der Schauspieler und Autor ist, und ihren beiden Kindern, in Zürich. Bei «Musik für einen Gast» lässt sie das Publikum in ihre persönliche Playlist hineinhören, die Stücke von Wendy&Lisa, Janelle Monáe und Nik Bärtsch enthält. Röbi Koller stellt die Fragen dazu.

Mehr von «Musik für einen Gast»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen