Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bärbel Wyss holt sich ihr Know-how bei ihrem Coach Ueli Kurt.
SRF
abspielen. Laufzeit 04:19 Minuten.
Inhalt

Hellbegeistert von der Online-Welt

Dank dem Digital-Coach von Pro Senectute wagt sich Bärbel Wyss weit in die Handywelt hinein.

Der Enkel war es, der die 80-Jährige angestiftet hatte, ein Tablet zu kaufen. So könne er auch während der Rekrutenschule mit ihr in Kontakt bleiben, meinte dieser und überzeugte damit die zuerst skeptische Grossmutter. So hat sich Bärbel Wyss entschieden, sich doch noch der digitalen Welt zu öffnen und sich bei Pro Senectute fürs Online-Coaching anzumelden.

Im Eins-zu-Eins-Coaching hat sie gelernt zu fotografieren, Fotos zu verschicken und zu chatten. Dank dem Familien-Chat hat sie nun nach Jahren wieder regelmässigen Kontakt zu ihrer Verwandtschaft in Österreich und Deutschland.

Angefressen ist die 80-Jährige auch von YouTube. Am liebsten schaut sie Filme und Vorträge über Kriegskinder. Ein Thema, das sie immer wieder beschäftigt. Selbst während des Krieges damals in Kärnten aufgewachsen, kann Bärbel Wyss auf diesem Weg die Vergangenheit aufarbeiten.

Noch ist sie keine ausgefuchste Kennerin der digitalen Welt. Aber die Seniorin hofft, auch andere Seniorinnen und Senioren zu motivieren, sich auf das Online-Abenteuer einzulassen.

Mehr von «Musikwelle Magazin»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen