Zum Inhalt springen

Header

Legende: SRF / Sébastien Thibault
Inhalt

Joëlle Léandre am Taktlos Festival Zürich

Mit Seufzern, tief aus dem Bauch empor, schüttelt Joëlle Léandre die Töne immer wieder ab, als wären sie Dreck. Eine Töpfermeisterin, die ihren Bass knetet wie einen Klumpen feuchten Ton. 

Eine Hexe, über ihr Instrument gebeugt, als würde sie in einer Potion Magique rühren, schwankend, aber fest verwurzelt im Boden. Kein Sturm kann sie umwehen.

70 ist die französische Legende der europäischen Improszene anfangs Jahr geworden. Und nach wie vor ist Joëlle Léandre eine sehr physisch spielende Kontrabassistin. Scheinbar alterslos entreisst sie ihrem Instrument die kernigsten und markigsten Klänge. Und wenn sie dann zwischen ihren frei improvisierten Stücken zu erzählen beginnt, schlägt Léandre das Publikum vollends in ihren Bann.

Livemitschnitt vom Taktlos Festival in Zürich, 17. März 2022

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendedatum zum Nachhören zur Verfügung:
- Als einstündige, kommentierte Sendung mit leicht gekürztem Konzert
- Als ganzes Konzert, ohne Kommentar.

Mehr von «Neue Musik im Konzert»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen