Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF1
abspielen. Laufzeit 52 Minuten 41 Sekunden.
Inhalt

Zweimal um die Welt: Mona Vetsch und Alex Walser

Sie sind beide auf einem Bauernhof aufgewachsen und später viel in der Welt herumgekommen: Mona Vetsch, Moderatorin beim Schweizer Fernsehen SRF und Alex Walser, ehemaliger Militär- und Swissair-Pilot. Am 10. April treffen sie sich im Hotel Sonne in Küsnacht bei Sonja Hasler im «Persönlich».

Download

Mona Vetsch, 46 – Moderatorin SRF

Mona Vetsch ist eines der beliebtesten Fernseh-Gesichter. Seit 25 Jahren moderiert sie bei SRF, von der Jugendsendung Oops über den Club bis zur Reisesendung Fernweh und Mona Mittendrin. Früher hatte sie extreme Flugangst: «Auf meiner Maturareise bin ich zum ersten Mal geflogen und wäre am liebsten für immer in London geblieben.»

Aufgewachsen ist Mona Vetsch auf einem Bauernhof im thurgauischen Hattenhausen, heute lebt sie in Zürich, ist verheiratet, hat drei Kinder, einen Schrebergarten und drei Hühner.

Alex Walser, 83 – ehemaliger Militär- und Swissair-Pilot

Flugangst kennt Alex Walser weniger. Nach seiner Ausbildung als Postbeamter wurde er 1960 Militärpilot beim Überwachungsgeschwader 17 – «wir waren damals wilde Cheibe» – und arbeitete später über 30 Jahre bei der guten alten Swissair. Seine Begegnung mit dem Flug-Gast Marlene Dietrich bleibt ihm unvergessen. Auch Alex Walser ist auf einem Bauernhof aufgewachsen, in Wilen bei Wil St. Gallen. Heute lebt er mit seiner Frau in Wil-Bronschhofen, hat zwei erwachsene Kinder und schreibt am liebsten Romane.

Die Talk-Sendung «Persönlich» von Radio SRF 1 wird am Sonntag, 10. April 2022 live aus dem Hotel Sonne in Küsnacht gesendet. Beginn der Sendung: 10 Uhr. Die Versanstaltung ist bereits ausgebucht.

Mehr von «Persönlich»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen