Zum Inhalt springen

Header

Audio
Was ist ein Trauma?
colourbox
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 57 Sekunden.
Inhalt

Ein Trauma kann nicht von selber heilen

Das Wort Trauma kommt aus dem Altgriechischen und heisst übersetzt «Wunde». Wenn die Psyche eine Wunde, oder eben ein Trauma erleidet, hilft nur eins: Professionelle Hilfe.

Download

Ein Trauma kann auch unbemerkt sein. Der oder die Betroffene weiss nicht, dass sie oder er ein Trauma erlitten hat, sagt Sandra Figlioli Hofstetter. Sie ist Psychologin und Psychotherapeutin. Es zeigen sich aber die Folgen eines Traumas, zum Beispiel Schlaflosigkeit oder Flash-Backs.

Im Volksmund sagt man, die Zeit heile alle Wunden. Das ist beim Trauma leider nicht der Fall, sagt die Expertin. Beim Trauma kommt es zu einer Abspaltung, etwas ist wie verloren, weil man das traumatische Ereignis nicht verarbeiten konnte. Interessant ist, dass ein Trauma auch typabhängig ist. Beispielweise haben nicht alle, welche den Tsunami überlebt haben, ein Trauma erlitten. Wer sich nicht komplett hilflos gefühlt hat, hat diese Abspaltung nicht erlebt, so Figlioli Hofstetter.

Mehr von «Ratgeber»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen